Deprecated: Function create_function() is deprecated in /srv/www/htdocs/naju/www.fokus-biologische-vielfalt.de/wp-content/themes/yoko/functions.php on line 367
Aktionstipps - Fokus Biologische Vielfalt Aktionstipps - Fokus Biologische Vielfalt

Fokus Biologische Vielfalt

von der Naturerfahrung zur politischen Bildung

http://www.fokus-biologische-vielfalt.de/botschafterarten/der-laubfrosch/ $alt

Aktionstipps

Aktionsordner „Kinder entdecken die Natur“

Ob in Stadt oder Wald, auf der Wiese oder im Wasser, der NAJU-Aktionsordner bietet für jeden Lebensraum und jede Jahreszeit 200 spannende Aktionsideen.

Hier den Aktionsordner bestellenAktionsordner

oder Aktionstipps online finden:

Chemische Wasseruntersuchung

Erstellt: 01.09.2014 Kategorie: Frühling Sommer Herbst Forschen Winter Gestalten Wasser Rubrik: NAJU-Aktionstipp

Die Kinder lernen chemische Analysekategorien kennen und wenden sie an.

Materialien:
Umfangreiche Messutensilien wie Sichttiefemessgerät, Thermometer, Sauerstoffmessgerät, pH-Wert-Messgerät oder Indikatorstreifen, Taschenrechner, Protokollblätter, Reagenzgläser.

Vorbereitung:
Erfragen, ob die Messgeräte zum Beispiel bei der Unteren Wasserbehörde oder bei ChemielehrerInnen ausgeliehen werden können.

Beschreibung:
Die chemische Gewässeruntersuchung ist eine komplexe und anspruchsvolle Aktion. Es ist empfehlenswert, sich von einer Fachperson dabei unterstützen zu lassen. Neben der Messung der Sichttiefe werden auch der Nitrat- und Phosphatwert, die Sauerstoffsättigung und der pH-Wert gemessen. Nach der Auswertung und der Bestimmung der Güteklasse sollte nach den Ursachen gefahndet werden. Woher kann der hohe Nitratgehalt kommen?

Variante:
Die Gruppe untersucht verschiedene Gewässer und vergleicht die Ergebnisse. Warum treten Unterschiede auf? Sind sie natürlich oder vom Menschen beeinflusst? Sehr aufschlussreich ist auch die Untersuchung über einen längeren Zeitraum, während zeitgleich Verbesserungsmaßnahmen durchgeführt werden.

Weitergehend:
Die Gruppe organisiert Aktionen, die den Gewässerzustand verbessern oder veröffentlichen die Ergebnisse der Proben und die erkannten Ursachen. Wie steht es um die Wasserqualität in anderen Ländern?

Passt zu:
Wo sind die Wasserpaten?

Quelle: Ziegler, B. (2006): Umweltpädagogisches Handbuch für Lehrkräfte und Eltern. Prisma Media Verlag.

BNE-Kompetenzen: Gemeinsam mit Anderen planen und handeln können, an Entsc heidungsprozessen partizipieren können.

Collagen und Wandzeitungen

Erstellt: 22.08.2014 Kategorie: Frühling Sommer Herbst Forschen Wald Wiese Winter Gestalten Wasser Stadt und Dorf Rubrik: NAJU-Aktionstipp

Die Kinder bereiten ihr Wissen auf und gestalten eine große Fläche.

Materialien:
Leim, Scheren, Farbe, Pinsel, Stifte.

Vorbereitung:
Die Kinder sammeln Material zum Thema: Zeitungen, Bilder, Internetausdrucke.

Beschreibung:
Die Kinder einigen sich auf ein Thema, sei es der Vogel des Jahres, der Patenbaum oder das Patengewässer. Die Kinder sichten das vorhandene Material und wählen aus, welches sie benutzen wollen und wie. Aus dem gesammelten und geordneten Material gestalten sie gemeinsam ein großes Wandbild.

Variante:
Jedes Jahr kann ein neues Wandbild entstehen. Die Kinder können das alte Bild übermalen oder die Wand mit neuer Leinwand oder Hartfaserplatten abspannen und diese gestalten.

BNE-Kompetenzen: Gemeinsam mit Anderen planen und handeln können.

Collagen und Wandzeitungen

Erstellt: 01.09.2014 Kategorie: Stadt und Dorf Frühling Sommer Herbst Forschen Wald Wiese Winter Gestalten Wasser Rubrik: NAJU-Aktionstipp

Die Kinder bereiten ihr Wissen auf und gestalten eine große Fläche.

Materialien:
Leim, Scheren, Farbe, Pinsel, Stifte.

Vorbereitung:
Die Kinder sammeln Material zum Thema: Zeitungen, Bilder, Internetausdrucke.

Beschreibung:
Die Kinder einigen sich auf ein Thema, sei es der Vogel des Jahres, der Patenbaum oder das Patengewässer. Die Kinder sichten das vorhandene Material und wählen aus, welches sie benutzen wollen und wie. Aus dem gesammelten und geordneten Material gestalten sie gemeinsam ein großes Wandbild.

Variante:
Jedes Jahr kann ein neues Wandbild entstehen. Die Kinder können das alte Bild übermalen oder die Wand mit neuer Leinwand oder Hartfaserplatten abspannen und diese gestalten.

BNE-Kompetenzen: Gemeinsam mit Anderen planen und handeln können.

Dämmerungswanderung

Erstellt: 01.09.2014 Kategorie: Frühling Sommer Herbst Forschen Wald Wiese Winter Rubrik: NAJU-Aktionstipp

Die Kinder lernen dämmerungsaktive Tiere kennen.

Materialien:
Taschenlampen, Wegmarkierungen.

Beschreibung:
Die Aktion eignet sich gut für Gruppenfahrten, vor allem im Frühjahr oder Herbst, wenn die Dämmerung zeitig einsetzt. In der Abend- oder Morgendämmerung spaziert die Gruppe durch den Wald. Alle Kinder bewegen sich leise und schweigen. Kinder, die sich trauen, können auch ein Stück des Weges allein gehen. Alle achten auf die Geräusche: Vögel, Blätterrauschen, knackende Zweige ? Warum wirken die Geräusche in der Dämmerung lauter? Nach dem Spaziergang reden alle über das Erlebte und werten es aus.

Weitergehend:
Beschäftigung mit einem der zu hörenden Tiere: Wildschweine, Fledermäuse, Singvögel.

Passt zu:
Nachtwanderung, Draußen übernachten.

Quelle: www.umweltdetektiv.de

BNE-Kompetenzen: Weltoffen und neue Perspektiven integrierend Wissen aufbauen, Selbstkompetenz.

Das Schnurtelefon

Erstellt: 01.09.2014 Kategorie: Frühling Sommer Herbst Forschen Winter Gestalten Stadt und Dorf Rubrik: NAJU-Aktionstipp

Die Kinder bauen ein einfaches Kommunikationsmittel.

Materialien:
Je Telefon zwei Dosen, eine lange Schnur, kleiner Handbohrer, Schleifpapier.

Beschreibung:
Die Kinder entfernen mit einem Dosenöffner den Deckel der Dosen und entschärfen den entstandenen Grat mit Schleifpapier. Dann bohren sie in die Mitte des Bodens jeweils ein kleines Loch, durch das sie jeweils ein Schnurende führen und verknoten. Nun spannen die Kinder die Schnur und können sich über das Dosentelefon über eine größere Entfernung unterhalten.

Variante:
Die Kinder lernen das Flaggen-ABC und die Morsezeichen kennen und probieren die Kommunikation damit aus.

Weitergehend:
Die Kinder beschäftigen sich mit moderner Kommunikation. Wie viele Kinder haben ein eigenes Handy? Welche Probleme treten bei der Herstellung, Benutzung und Entsorgung von Mobiltelefonen auf? Wo kann man alte Handys sammeln? Wo werden sie recycelt?

BNE-Kompetenzen: Interdisziplinär Erkenntnisse gewinnen und handeln; gemeinsam mit Anderen planen und handeln können.


Notice: compact(): Undefined variable: limits in /srv/www/htdocs/naju/www.fokus-biologische-vielfalt.de/wp-includes/class-wp-comment-query.php on line 853

Notice: compact(): Undefined variable: groupby in /srv/www/htdocs/naju/www.fokus-biologische-vielfalt.de/wp-includes/class-wp-comment-query.php on line 853